Regeln

Jeder beschenkt Jeden zu seinem Geburtstag mit einem Wichtelgeschenk.
Gewichtelt wird mit selbstgemachten Sachen!!!
Anhand der "Wunschzettel" versuchen wir die Anderen zu erfreuen.
Der Materialwert sollte bei ca. 15 € (ausschließlich Porto) liegen.
Damit die Geburtstagskinder auch pünktlich Post bekommen, sollten die Geschenke eine Woche vorher abgeschickt sein und dieses sollte dann bitte gepostet werden.
Wer seine Wichtelpakete unversichert verschickt, muss bei Verlust für Ersatz aufkommen!
Wenn die Pakete ankommen, wird das hier gepostet.
Die Geburtstagskinder zeigen uns hier zeitnah Fotos von ihren Schätzen.

Samstag, 18. Mai 2013

Angekommen-

-ist gestern das Päckerl von Sarah- und ich hoffe doch sehr darauf, dass sich heute noch was in der Post befindet...

Ich hatte schon beider letzten Anfrage kommentiert, dass es nicht abgemacht war, das Absenden anzukündigen. Es ist einfach immer gemacht worden.
Wohingegen ich es selbstverständlich finde, mitzuteilen, wenn was ankommt. (was ich diesmal leider auch erst am nächsten Tag gemacht hab-)

Liebe Grüße- und ich freu mich- auch auf die Null :)
Heike

edit: ein Geschenk von Cristina ist noch gekommen- Danke schon mal.an euch beide!!!
 Es ist ausgesprochen schade, dass es diesmal so wenige nur geschafft haben, pünktlich zu versenden.
Ich kann verstehen, wenn manchmal etwas daneben geht, oder das Leben nicht rund läüft, (ich habe auch Gründe per mail erfahren und kann sie gut nachvollziehen) , blöd ist nur, wenn dann irgendwie bei fast allen etwas dazwischen kommt.
 Laut Regel sollen die Geschenke eine Woche vorher versandt werden,
dann hat man sie ja normalerweise auch am Geburtstagsmorgen zum Auspacken.
Bitte achtet bei den Nächsten wieder darauf!!!!

Kommentare:

  1. Hallo Heike,

    war über Pfingsten in Holland und nicht online. Hatte auch nicht mehr gepostet das ich dein Päckchen am Mittwoch noch abgeschickt hatte. Wollte es erst mit Hermes versenden aber dachte noch DHL ist schneller. Es hätte eigentlich schon längst Dasein müssen. Vielleicht liegt es ja beim Nachbarn. Hatte es auch nur als
    Päckchen unversichert geschickt. Möchte mich hier auch nicht rechtfertigen. Denn erwachsen sind wir glaube ich alle. Diese runden sollen uns doch Spaß machen und wenn dann mal die Teile später kommen ist ja auch nicht so schlimm. Du hättest uns ja zb. auch die Adresse von der Reha von Jasmin uns mitteilen können. Dann hätte sie auch alle Geschenke pünktlich bekommen. Für mich ist es jetzt jedenfalls die letzte Runde hier.

    Trotzdem wünsche ich dir morgen einen schönen Geburtstag.
    Liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,
      es geht nicht um Rechtfertigung, die erwarte ich von Niemandem! Aber ich finde es schade, wenn man nicht mal mehr was sagen/schreiben darf.
      Die Geschichte mit Jasmin ist eine ganz andere.es war niemals davon die Rede, dass bei ihr die Geschenke nicht pünktlich waren. Sie hatte doch geschrieben, dass sie weg ist. Meine Idee war dann ihr doch zum Geburtstag schon etwas zu schicken.-Und dann teile ich nicht Anderen diese Adresse mit.
      Viele Grüße Heike

      Löschen
  2. Leider ist das überall so, bloss keine Kritik, das kann anscheinend keine(r) vertragen, warum nicht, wir sind doch erwachsen! Und, da wir erwachsen sind, muss es doch möglich sein, wenn man 4 Wochen voher den Wunschzettel bekommt, rechtzeitig bzw. mit genug Vorlauf das Geschenk anzufertigen und es dann auch mind. 1 Woche vorher zu verschicken. Wenn man weiss, das das nicht klappt, wegen Urlaub oder so, verschicke ich es halt noch früher.
    Wenn es auf den Tag nicht ankommt, warum dann überhaupt am Geburtstag bekommen, dann könnte man das auch an irgendeinem x-beliebigen Tag im Jahr verschenken, aber man hat nur 1x im Jahr Geburtstag oder schenkt ihr euren Lieben zuhause auch erst später die Geschenke?! Ich glaube nicht, oder?

    Ich verstehe, das Heike enttäuscht ist, wäre doch jeder, oder?

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Heike hat unbestritten recht (ich habe übrigens auch zu spät abgeschickt)!!
    Aber ich verstehe nicht, warum man sich gleich so "beleidigt" zeigen muss, das man aussteigt, wenn mal Kritik geübt wird?!???
    Lasst doch bitte diese schöne Runde jetzt nicht auseinanderbrechen!! Können wir nicht alle einfach Besserung geloben?! Die Runden davor hat es doch auch geklappt.
    Ich fände es jedenfalls sehr schade, wenn das Geburtstagswichteln nicht mehr stattfinden würde!!

    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gaby- nur kurz:
      hier ist in keinster Weise die Rede davon, dass die Runde auseinander bricht. Jede muss für sich Entscheidungen über die Teilnahme treffen, Wechsel haben wir immer mal wieder.
      Gruß Heike

      Löschen